Sonntag, 23. Oktober 2011

Schon mischt sich Rot ...



... in der Blätter Grün,
Reseden und Astern im Verblühn,
Die Trauben geschnitten, der Hafer gemäht,
Der Herbst ist da, das Jahr wird spät.
Und doch (ob Herbst auch) die Sonne glüht –
Weg drum mit der Schwermut aus deinem Gemüt!
Banne die Sorge, genieße, was frommt,
Eh Stille, Schnee und Winter kommt.
(Theodor Fontane)

Kommentare:

  1. Eine Feuersbrunst henne schööööön!
    Guete Tag härzlich Monika

    AntwortenLöschen
  2. Da haste Recht, der Herbst hat wirklich ganz plötzlich die Blätter gefärbt!

    Mir gefällt das Bild eigentlich, ich hab aber das Bedürfnis mir die Augen zu reiben, weil ich denke, dass ich nicht scharf sehe. Also dieser unscharfe Effekt in die Ecken stört mich extrem!

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt dein Herbstbild sehr gut!
    Dank der Unschärfe am Rand, gewinnt das Bild
    an Tiefe!!
    Herzliche Grüsse
    Anna

    AntwortenLöschen